Tagesförderung Senioren

Tagesförderung Förderpflege (Neinstedt)

Bild 1

Angesiedelt ist diese Tagesförderung in der Aula und vorübergehend im Johannenhof ( ehem. Haus Emmaus) , sie umfasst derzeit 28 erwachsene Beschäftigte mit geistiger und Mehrfachbehinderungen. Ihre individuelle Förderung ist eingebettet in feste Tages- und Wochenstrukturen, die alle Alltagbereiche umfasst und von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 15.00 Uhr stattfindet. Die Beschäftigten stammen aus den Wohnheimen der Evangelischen Stiftung oder aus der Häuslichkeit.

Beschreibung des Angebotes

Bild 1

Entsprechend der individuellen Fähigkeiten werden differenzierte Angebote mit Schwerpunkt Bewegung und Kreativität unterbreitet:
- Singen und Tanzen
- Basale Stimulation
- Therapeutisches Reiten
- Basteln
- Ausflüge

Entsprechend den Fähigkeiten hat jeder Beschäftigte ein Amt inne, welches er täglich ausführt: Tisch decken und abwischen ... Sehr beliebt ist das Zubereiten von kleineren Mahlzeiten und das Backen von Kuchen.

Besonderheiten

Individuelle Förderpläne zielen darauf, die Selbstbestimmung der Beschäftigten zu fördern. Dementsprechend stehen deren Fertigkeiten und Vorlieben im Mittelpunkt und die tägliche Beschäftigung ist stark auf die jeweilige Person ausgerichtet. Dies beinhaltet auch die Essförderung. Unsere Arbeit beruht auf dem Aspekt der unterstützten Kommunikation (UK). Die Gruppenräume sind mit Wasser- bzw. Pflegebetten ausgestattet.

Kapazitäten

Bild 3
Bild 3

Die Häuser verfügen über Gruppenräume, Entspannungs- und Kreativräume sowie eine Küche.

Barrierefreiheit

Für Rollstuhlfahrer geeignet.

Leistungstypen

2 a

Kontakt

Leitung Gudrun Dippe
Am Rumberg 37
06502 Thale OT Neinstedt

Telefon 03947 99642
Mobil 0160 96353814
Fax 03947 99525
E-Mail gudrun.dippe@